Das Material

Unsere Urnen werden in behutsamer Handarbeit als Einzelstücke angefertigt.
Jede Urne ist ein Unikat.
Als Material verwenden wir schamottierte licht-graue Keramik, die mit dem Trocknungsprozess eine weiße Färbung annimmt oder mit natürlichen Farben koloriert werden kann.
Auf Wunsch ist es möglich, Erden und Lehm aus der Heimat des Verstorbenen in das Keramikmaterial einzuarbeiten. Das von uns verwendete Material ist vollkommen natürlich und fügt sich harmonisch in den Kreislauf der Natur ein.

Form und Größe

Jede Urne findet ihre Formgebung im Prozess des Aufbaus. Die Form entwickelt sich aus einer ruhigen, meditativen Arbeitsweise mit dem Material.
Die Formen sind einfach und intimistisch.
Der Natur des Materials entsprechend verkörpern sie Schutz, Ruhe, Geborgenheit.

Übergang in die Natur

Unsere Urnen sind nicht gebrannt. Sie sind vergängliche Objekte.
In der Erde, im Wasser lösen sie sich langsam auf und geben ihren Inhalt sanft an die Natur zurück.

Über uns

Continuum Urnen ist aus unserer persönlichen Betroffenheit entstanden, einen geliebten Menschen zu verlieren und dem Wunsch, eine würdige und passende Form zu finden diesen in den Schoß der Natur zurückzugeben.
Als Kunstschaffende mit langjährig geschultem Blick für Ästhetik, steht für uns - gleichberechtigt mit der äußeren Form - die Einzigartigkeit des Objekts, die Nachhaltigkeit des Materials und die Geste der Wertschätzung im Vordergrund.







Impressum                                                                                                                                                                 Angaben gemäß § 5 TMG
E.H. G
Poller Kirchweg 78-90 51105 Köln                                                                                                                       Vertreten durch: E.H. G
Kontakt: Telefon: 0049-017829958473                                                                                                                             E-Mail: continuum.urnen@gmail.com